Deutsches Team aus Bremen/Findorff unterliegt knapp Rotterdam im Finale der neuen Cricket Champions League

How to embed the Player
Deutsches Team aus Bremen/Findorff unterliegt knapp Rotterdam im Finale der neuen Cricket Champions League
Die European Cricket League (ECL), die als Cricket's Äquivalent zum UEFA Champions League-Wettbewerb des Fußballs gilt, fand vom 29. bis 31. Juli zum ersten Mal im renommierten La Manga Club statt. Die nationalen Champions von Dänemark, Frankreich, Deutschland, Italien, den Niederlanden, Rumänien, Russland und Spanien kämpften um die Krönung als Cricket-König Europas. Cricket-Fans aus aller Welt verfolgten den neu gegründeten Wettbewerb und wurden vom ersten Tag an mit Weltklasse-Cricket belohnt. "Es hat noch nie eine solche europaweite Liga gegeben und es ist unser Wunsch, die ECL zum Flaggschiff des Wettbewerbs in Europa zu machen", sagte Daniel Weston, Gründer der ECL. Nach drei Tagen intensiven Wettbewerbs wurde der niederländische Meister Rotterdam zum König von Europa gekrönt, nachdem er Findorff aus Deutschland in einem actiongeladenen Finale der ersten europäischen Cricket League besiegt hatte.
World of Freesports